Rochenhaut Tischlampe von Clement Rousseau, 1930er

9 999.99 EUR

Clement Rousseau war der Meister der Rochenhaut (Galuchat). Kaum ein anderer Handwerker verarbeitete diesen schwierigen Werkstoff so exakt und pass genau. Das wusste auch Paul Iribe zu schätzen, für den er anfangs arbeitete. Als selbstständiger Designer hatte er dann schnell einen Kreis von wohlhabenden Privatkunden (z.B. Rothschild, Doucet, Herzogin von Vendôme), durch die er offensichtlich so gut ausgelastet war, dass er es nicht für nötig hielt -wie fast alle anderen Designer- auf den jährlichen Salons auszustellen. Auch heute sind seine Objekte sehr gesucht, wohl auch, weil sie extrem selten sind.